A

AG´s
…finden mittwochs von 15.00-16.00h statt.

Abholsituation
Ihr Kind freut sich, wenn es nach einem langen Tag von Ihnen abgeholt wird… auch wenn es manchmal nicht so scheint. Hierbei ist es schön, wenn…

  • …Sie mit Ihrem Kind morgens besprechen, wenn Sie es heute Abweichungen zur üblichen Abholung gibt (andere Zeit, andere Person, zu Fuß statt mit dem Auto)
  • …wir über Änderungen von Ihnen informiert werden (SMS, Anruf ab 11.30h, Anruf im Schulbüro). Ihr Kind fühlt sich sicher, wenn alle Bezugspersonen Auskunft geben können, wenn Sie z.B. später als gewöhnlich kommen.
  • …Sie sich nach Möglichkeit nicht ablenken lassen (z.B. durch Telefonieren auf dem Handy).
  • …Sie Interesse am Tag Ihres Kindes zeigen. Unsere Erfahrung der letzten Jahre zeigt uns, dass es für viele Kinder jedoch unangenehm ist, wenn Sie Hausaufgaben oder Klassenarbeiten während dem Abholen und somit im Beisein der Schulkameraden aus dem Ranzen nehmen.

Eine Verabschiedung ist, ebenso wie eine Begrüßung, eine Form der Höflichkeit, die wir den Kindern gerne vermitteln möchten.
Darüber hinaus ist es für die Sicherheit Ihres Kindes wichtig, wenn wir wissen, welche Kinder in unserer Obhut sind. Begrüßung und Verabschiedung sind ein gutes Mittel, um dies sicher umzusetzen.

Abholzeiten

Sie können Ihr Kind um 15.00h oder um 16h von der OGS abholen bzw. von uns nach Hause schicken lassen. Frühere Abholungen sind nur nach Absprache möglich.
Abgeholt werden darf Ihr Kind nur von Personen, die Sie uns mitgeteilt haben und nur zu Uhrzeiten, die wir durch Sie erfahren haben. Wir dürfen und wir werden Ihr Kind niemandem mitgeben ohne Ihr Einverständnis. Gleiches gilt, wenn Ihr Kind die OGS zu Fuß verlässt und nicht abgeholt wird.

Allergien
Bitte teilen Sie uns Allergien und Unverträglichkeiten Ihres Kindes mit, damit wir diese bei der Bestellung vom Mittagessen beachten können. Gleiches gilt, wenn Ihr Kind bestimmte Lebensmittel nicht zu sich nehmen soll (z.B. aus Gründen Ihrer persönlichen Ernährungsweise).
Grundsätzlich ist es wichtig, dass Ihr Kind selbst weiß, welche Lebensmittel es essen kann/darf und welche nicht und somit selbst darauf achten kann.

Anmeldung
Wenn Sie Ihr Kind in der OGS anmelden möchten, stellen Sie einen Antrag, den Sie im Schulbüro bei Frau Schicht erhalten. Wenn Plätze verfügbar sind, erhalten Sie die Unterlagen zur Anmeldung von der Stadt Gummersbach.

Ansprechpartner
Frau Köpplin Leitung OGS/ 8-13h und Ahorngruppe
Frau Rudat stellv. Leitung und Kastaniengruppe, Hausaufgaben

Aufräumen
Bevor wir nach Hause gehen, räumen alle Kinder gemeinsam die Gruppenräume auf. Hierbei ist es hilfreich, wenn Kinder, die um 15h abgeholt werden, z.B. ihren Bastelplatz aufräumen und ihre Hausschuhe in der Garderobe auf die vorgesehenen Plätze stellen.

B

Basteln
Wir basteln gerne und viel! Sprechen Sie uns an, wenn Sie Ideen haben oder Bastelmaterial spenden möchten.
Beliebt sind hier Knöpfe, Wolle, besonderes Papier usw.

Bauen
Von Buden, über eine Hot Wheels Bahn, bis Lego, Magnetspiele und eine Murmelbahn haben wir viele Möglichkeiten für kleine und große Tüftler. Das Bauen und Konstruieren fördert auf spielerische Weise logisches Denken und Kreativität.

Begrüßung
Es ist uns wichtig, dass wir einander „Hallo“ und „Tschüss“ sagen.
Hierüber vermitteln wir den Kindern freundliche Umgangsformen und zeigen Ihnen eine Form der Wertschätzung.

Betreuungszeiten
Wir sind an allen Schultagen von 11.30- 16.00h bzw. in der 8-13h Betreuung bis 13.15h für Ihre Kinder uns sie da!
Über abweichende Zeiten informieren wir Sie immer in einem Elternbrief.

Brückentage
An Brückentagen der Schule bleibt auch unsere OGS geschlossen.

C

Caritas
Träger der Offenen Ganztagsschule ist der Caritas – Verband für den Oberbergischen Kreis in Gummersbach.

Charakter
Bei uns kann Ihr Kind seinen eigenen Charakter entwickeln.

Computerspiele
Computerspiele, Handys und Smartwatches sind bei uns grundsätzlich verboten.